Schnuppertauchen für Erwachsene

Schnuppertauchen

Anmeldung und weitere Infos erhaltet ihr per Klick auf das oben dargestellte Bild oder hier.

Vereinskalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Pfingsten 2022 - Ein Wochenende in Gammel Ålbo

Pfingsten 2022 Gammel Ålbo

 

#Pfingsten; #Dänemark; #kleiner_Belt; #Schweinswale; #Sonnenuntergänge; #Artenvielfalt; #Grillen; #Vereinsleben; #Hummer; #Strömung

Wenn man ein Quiz daraus machen würde, dann wüssten die eingefleischten Sepia – Mitglieder sofort was mit obigen Schlagwörtern gemeint ist.

Es war wieder mal soweit. Pfingsten gibt es nur einen Tauchspot und der heißt Gammel Ålbo. Nach 2 Jahren Coronapause endlich wieder richtiges Vereinsleben. Diejenigen, die nicht regelmäßig am Breitensportangebot teilnehmen, finden die Chance bei dieser Art von Events alte Kontakte wieder aufleben zu lassen und so kam es, dass das Event zur Freude aller, gut besucht war.

Der Campingplatz war, wie es sich gehört zu Pfingsten auch sehr gut durch andere Tauchvereine gebucht. Man kennt sich und konnte über die vielleicht gemeinsam besuchten Ausbildungstermine und andere Erlebnisse mal wieder ordentlich Schnacken.

Die beiden Haupttage des Treffens war das Wetter mit den Tüchtigen oder so ähnlich sagt man. Bei strahlendem Sonnenschein und umso schöneren Sonnenuntergängen konnten bei aller Ruhe und ohne Hektik schöne Tauchgänge unternommen werden. Danke an Familie Wenk, die durch ein vor Ort gechartertes Boot sogar Tauchgänge in Vollstedt und Umgebung ermöglichten. Nachttauchgänge, Strömungstauchgänge und jede Menge Leben unter Wasser, alles war dabei.

Eigentlich als Funtauchen ausgeschrieben wurde dennoch aber auch die Ausbildung vorangebracht. Glückwunsch an Jule an dieser Stelle, die sogar Ihre Bronze Brevet abschließen konnte. Dem gemeinsamen Tauchurlaub mit der Familie steht nun nichts mehr im Weg. Viel Freude bei den vor Dir liegenden Eindrücken und Erlebnissen.

Der Hummer ist zurück in Gammel Ålbo hieß es und natürlich wurde eifrig nach den Scherenträgern bei den Tauchgängen Ausschau gehalten. Und tatsächlich, verschiedene Sepianer konnten das eigentlich seltene Panzerwesen erspähen. Genau genommen alle mit Ausnahme des Verfassers dieser Zeilen (A.d.Rd. Ich kann es heute noch nicht glauben …). Es gibt Beweisfotos, die deutlich machen, dass es sich nicht um das Schefflersche Seemannsgarn handelt, was da erzählt wurde und das freut uns sehr. Ist es doch ein Zeichen dafür, dass die Natur sich ihr Territorium zurückerobert. Nach dem Pipelinebau musste Flora und Fauna schon ein wenig Federn lassen.

Nach ereignisreichen Tauchgängen wurde das Erlebte anschließend beim gemeinsamen Grillen verarbeitet und bei milden Temperaturen am Lagerfeuer gesessen. @Christian, der neue Vereinsgrill ist der Hammer und wird uns noch lange Freude machen. Vielen Dank!

Nach 2 tollen Tagen, machte uns der Montag den Abschied leicht. Bei regnerischem Wetter wurde schnell alles verstaut und sukzessive traten die meisten Sepianer die Rückreise an.

 

Schön war’s ! Wir freuen uns auf das nächste Jahr bei hoffentlich ähnlich guter Beteiligung.

 

Nachfolgend ein paar Fotoimpressionen. Von allen erkennbaren Personen wurde zuvor die mdl. Einwilligung zur Veröffentlichung eingeholt.

 

 

Euer

Vorstand

 

Vereinsleben

Gammel_1.jpgGammel_2.jpgGammel_3.jpgGammel_4.jpgGammel_5.jpgGammel_6.jpg

 

„Im Schatten der Schere “ (Insider)

 

 Gammel_7.jpg

Schweinswal bei abendlicher Sonnenuntergangsstimmung

 Gammel_8.jpg

 

„Die Drei …“

 Gammel_9.jpg

 

 

 

 

Nachttauchgang, gar nicht so leicht nahe dem längsten Tag des Jahres …

 Gammel_10.jpgGammel_11.jpgGammel_12.jpg

 

Südseestimmung

 Gammel_13.jpg

 

 

 

Login Form